Kuttenträger liefern sich starke Kämpfe!

Am 07.01.2023 wurden FIB Agents von Kuttenträgern entführt. Daraufhin gab es eine Fahndung der Agents, quer durch ganz Los Santos. Nach einiger Zeit konnte das FIB ihre verlorenen Schäfchen finden. Sie waren in der Gewalt der Kuttenträger, welche die die Agends hinrichten wollten. Dies konnte der Staat verhindern und sie befreien, aber leider unter beidseitigen Verlusten. Das LSPD und FIB sammelten sich und starteten die Befreiungsaktion in der Nähe von Paleto am West-Highway. Schnell geriet die Situation außer Kontrolle. Beide Seiten eröffneten das Schussgefecht, doch am Ende konnte der Staat trotz großer Verluste die Täter stellen.

Einige Staatsdiener konnten teils gerettet werden, doch den Bikern erging es weniger gut. Viele von ihnen sind auf Grund der schweren Verletzungen noch vor Ort verstorben und wir fragen uns natürlich.. War es das wert? Was war die Begründung und wann hören die Gewalttaten auf beiden Seiten auf?
Wir halten euch auf dem Laufenden.